Montag, 25. Juli 2011

Aufbau der sytemat. Theologie Tillichs


Die GROSS-gedruckten Überschriften über die einzelnen Teile zeigen die jeweils zugrundeliegenden Korrelationen an.


Band I (Prolegomena und Gotteslehre)

Einleitung: (rd. 80 Seiten)
- Standpunkt
- Wesen der systemat. Theologie (v.a. Theologie und Philosophie)
- Methode und Aufbau der systematischen Theologie (v.a. Korrelationsmethode)
-> Prolegomena (Theologiebegriff, Methode)

1. Teil: VERNUNFT UND OFFENBARUNG (rd. 100 Seiten)
- Die Vernunft und die Frage nach der Offenbarung
- Die Wirklichkeit der Offenbarung
-> Prolegomena (Erkenntnis Gottes)

2. Teil: SEIN UND GOTT (rd. 140 Seiten)
- Das Sein und die Frage nach Gott (v.a. ontolog. Grundstruktur;  Sein und Endlichkeit)
- Die Wirklichkeit Gottes (v.a. Gott als Idee - Zur Religionsgeschichte; Gott und Welt)
-> Schöpfung; Vorsehung; Prädestination, Bewahrung; Theodizee;  Attribute Gottes


Band II (Christologie und Versöhnungslehre)

3. Teil: DIE EXISTENZ UND DER CHRISTUS (rd. 190 Seiten)
- Die Existenz und die Erwartung des Christus (Übergang von der  Essenz zur Existenz im Symbol des Falls. Existentielle Entfremdung und Selbstzerstörung. Frage nach der Erlösung. Wege der  Selbsterlösung) - Die Wirklichkeit des Christus (Jesus als der Christus. Das Neue  Sein in Jesus als dem Christus. Die Bedeutung des christologischen Dogmas) -> Sündenfall; Sünde; Christologie - Versöhnung, Erlösung, Wiedergeburt, Rechtfertigung, Heiligung


Band III (Das Wirken des Geistes)

4. Teil: DAS LEBEN UND DER GEIST (rd. 330 Seiten)
- Das Leben. Seine Zweideutigkeiten und die Frage nach unzweideutigem Leben.
- Die Gegenwart des göttlichen Geistes (u.a. Schöpfung von  Glauben und Liebe; das Neue Sein in der Geistgemeinschaft)
- Der göttliche Geist und die Zweideutigkeiten des Lebens (u.a.  Geistgemeinschaft, Kirche und die Kirchen. Gegenwart des Geistes in Religion und Kultur)
- Die trinitarischen Symbole (Verständnis und Kritik der Trinität)
-> Pneumatologie; Heiligung; Ekklesiologie

5. Teil: DIE GESCHICHTE UND DAS REICH GOTTES (rd. 140 Seiten)
- Die Geschichte und die Frage nach dem Reich Gottes
- Das Reich Gottes innerhalb der Geschichte (Frage der "Heilsgeschichte". Kairos und Kairoi. Kirchen als Repräsentanten des  Reiches Gottes in der Geschichte)
- Das Reich Gottes als das Ziel der Geschichte (Schicksal und  Ewiges Leben)
-> Eschatologie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Thomas von Aquin über rationale Theologie

Thomas von Aquin 1. Leben und Werke: In einer adligen Familie 1224 im Neapolitanischen geboren, kommt Thomas mit fünf Jahren nach Monte ...